Der Islamische Kalender und Familienplaner jetzt nur noch 5,40 Euro (davon spenden wir 2,00 Euro für die Kinder und Geschwister in Gaza)

NEU im Shop!  Ibn Ishaq - Das Leben des Propheten

NEU im Shop! Ibn Ishaq - Das Leben des Propheten

Normaler Preis
22,50 €
Sonderpreis
22,50 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Leben des Propheten von Ibn Ishaq (As-sîrat an-nabawiyya)

 

Diese von Gernort Rotter übersetzte Prophetenbiographie von Ibn Ishaq ist eine der schönsten, die auf dem deutschen Buchmarkt zu finden sind. Gleichzeitig ist sie nicht zu voluminös und angenehm leicht zu lesen. 

Die hier vorliegende Beschreibung des Lebens des Propheten von Ibn Ishâq gehört als die älteste und bekanntermaßen sorgfältig angelegte Biographie zu den wichtigsten klassischen Texten der islamischen Literatur. 

Muhammad Ibn Ishāq (geb. um 704 in Medina; gest. 767 in Bagdad) war ein muslimischer Geschichtsschreiber, der zum ersten Mal die Hadithe und Dokumente über das Leben des Propheten Mohammed s.s. in einem Buch mit einer klaren Struktur und Kapiteleinteilung zusammenstellte.

Abd al-Malik Ibn Hischām (geb. in Basra; gest. 829 oder 834 in Fustat), war ein arabischer Historiker, Grammatiker und Genealoge, der das Werk von Ibn Ishaq überarbeitet und neu herausgab. Er ließ dabei einige Dinge weg und zwar Erzählungen, in denen der Prophet Mohammed s.s. unerwähnt bleibt, bestimmte Gedichte, Überlieferungen, deren Richtigkeit sein Lehrer al-Bakkāʾī nicht bestätigen konnte, und anstößige Stellen, die den Leser verletzen könnten. Das Buch wurde schnell in der islamischen Welt bekannt, während das Originalwerk von Ibn Ishaq verloren ging.

Gernot Rotter (1941 – 2010), ein deutscher Orientalist und Islamwissenschaftler, übersetzte 1976 die Sira von Ibn Ishaq ins Deutsche. Dabei wurde aber nur ein Viertel des Werkes übersetzt. Verzichtet wurde auf die vorislamische Geschichte Arabiens und Mekkas, auf Wiederholungen in den Erzählungen, auf lange Namenslisten und Ereignisse, die für die Biografie des Propheten s.s. unbedeutend sind sowie auf Qur´an-Kommentare. Außerdem wurde an vielen stellen auf eine wörtliche Übersetzung zugunsten der Lesbarkeit verzichtet und der Text nacherzählt, ohne dabei die Bedeutung und die historischen Fakten zu verändern. Herausgekommen ist die Essenz des Buches von Ibn Hisham bzw, Ibn Ishaq, die sich ausschließlich auf die Lebensgeschichte des Propheten s.s. konzentriert. Der Erzählstil ist anschaulich, unterhaltsam und leicht verständlich, weshalb es sehr beliebt ist und seit seinem Erscheinen immer wieder aufgelegt wurde.




Aus dem Arabischen von Gernot Rotter 
304 Seiten, Hardcover, Fadenheftung, Lesebändchen. 
ISBN 978-9963-40-022-5